Selfme Mirror
Wir verzaubern euch mit einem Lächeln!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    Dušan Jović Einzelunternehmen (im Folgenden “Selfme-Mirror”) erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Selfme-Mirror und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.
  2. Vertragspartner, Vertragsschluss
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit Selfme-Mirror Dusan Jovic.Mit Einstellung der Produkte auf unserer Website geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Anfrage jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt erst zustande, indem beide Vertragspartner einen Vertrag unterzeichnen, oder der Kunde seinen Auftrag schriftlich an Selfme-Mirror richtet. Nach erfolgreichem zustande kommen eines Vertrages erhält der Kunde eine Bestätigung per E-Mail.
  1. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
    Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
    Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
  1. Lieferbedingungen
    Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.
    Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
    Wir liefern nicht an Packstationen.
  2. Mietpreis und Bezahlung
    Der Mietpreis richtet sich nach dem vertraglich vereinbarten Ausstattungspaket und ist in Empfangs- sowie Auftragsbestätigung bindend aufgeführt.Vorkasse
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware zum vereinbarten Termin.Rechnung
    Sie zahlen den Rechnungsbetrag, wenn nicht vorher anders vereinbart, nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen, oder per Überweisung auf unser Bankkonto.
  1. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt Eigentum von Selfme-Mirror. Das gilt auch für nicht verwendetes Druckmaterial.  Der USB-Stick geht mit den Fotos der Veranstaltung in das Eigentum des Mieters über. Urheber- und Verwaltungsrechte der Bilder bleiben beim Mieter. Mit dieser Form erklärt der Mieter sich mit der Datenspeicherung einverstanden.
  1. Transportschäden
    Für Unternehmer gilt:
    Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.Gewährleistung und Garantien und Pflichten des Kunden
    Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
    Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.
    Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.
    Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
    Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Der Kunde hat für Zugang zum Veranstaltungsort Sorge zu tragen, um einen zeitgerechten Aufbau zu gewährleisten. Außerdem ist der Kunden für die Bereitstellung 1 Steckdose mind. 220/230V, sowie einer Fläche von rund 2,5×3 Metern verantwortlich.

  1. Haftung
    Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.Der Kunde ist verpflichtet, geeignete Maßnahmen zum Schutz des Mietgegenstandes, insbesondere zum Schutz vor Witterungseinflüssen wie Hitze, starker Sonneneinstrahlung, Sand, Staub, Feuchtigkeit, Vandalismus, etc. zu treffen
  1. Widerruf
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.Der Widerruf ist zu richten an:
    Dušan Jović
    Kinzweilerstraße 24 c
    52249 Eschweiler
    oder per E-Mail an info@Selfme-Mirror.deGrundsätzlich erstatten wir bei begründetem Storno bis spätestens 28 Tage vor der Veranstaltung 90% des Mietpreises zurück. Zwischen 28 und 14 Tagen werden 50% erstattet. Innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.
  2. Mietdauer
    Die Mietdauer richtet sich nach dem im Vertrag vereinbarten Zeitraum
    Eine Nutzung des Mietgegenstandes besteht nicht.
  3. Referenzverwendung
    Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, das erstellte Bild und Tonmaterialien als Werbe- und Referenzzwecke von Selfme-Mirror auf der Homepage und als Prospektunterlagen verwendet werden dürfen.
  4. Streitbeilegung
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
    Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.
  5. Schlussbestimmungen
    Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
    Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.